Loading

Anderes Wort für revidieren

davongehen, (bildungssprachlich veraltend) sich absentieren, (landschaftlich, besonders mitteldeutsch) sich verkrauchen, dementieren, sich einigeln, sich verpissen, fortziehen, entlassen, (gehoben) Abstand nehmen, sich verkriechen, sich isolieren, (umgangssprachlich) wegtauchen, zurückziehen (unregelmäßiges Verb), sich vergraben, entmachten, sich abwenden, umstoßen, (salopp) die Kurve kratzen, sich aufs Altenteil setzen, aussteigen, (österreichisch umgangssprachlich) sich schleichen, sich verdrücken, sich abkapseln, zurückziehen, abziehen, absetzen, rückgängig machen, für unrichtig/nicht mehr geltend erklären, nach Hause holen, verduften, (gehoben) sich entziehen, suspendieren, (umgangssprachlich) sich absetzen, verschwinden, widerrufen, (süddeutsch, österreichisch umgangssprachlich) sich hutschen, heimholen, zurücknehmen, sich vertschüssen, abschwören, (umgangssprachlich) abspringen, sich verzupfen, verlassen, (gehoben) entschwinden, eine Rückrufaktion starten, ab(be)rufen, sich (in sein Schneckenhaus) zurückziehen, (bildungssprachlich, oft scherzhaft) retirieren, zurück(be)rufen, korrigieren, (emotional verstärkend) für null und nichtig erklären, (umgangssprachlich) auf/in Rente gehen, aufgeben, zurückbeordern, sich vom Acker machen, einen Schlussstrich ziehen, (besonders Militär) abrücken, die Einsamkeit suchen, einziehen, (bildungssprachlich) revozieren, (umgangssprachlich abwertend) sich verpfeifen, sich verdünnisieren, sich (von der Außenwelt) abschließen, in den (Vor)ruhestand gehen/treten, das Handtuch werfen, sich verkrümeln,
von Bestand/Dauer sein, beratschlagen, entschwinden, (gehoben) durchkreuzen, wegrennen, (umgangssprachlich scherzhaft) ausbüxen, bereden, fortgehen, diskutieren, durchkauen, davonhasten, flüchten, davonbrausen, weiter bestehen, kreuzen, (landschaftlich salopp) auswichsen, scheu werden, durcharbeiten, abrauschen, fliehen, davoneilen, die Kurve kratzen, von der Bildfläche verschwinden, durchqueren, (umgangssprachlich) abfegen, die/eine Fliege machen, behandeln, passieren, absausen, hindurchgehen, sich aus dem Staub machen, währen, debattieren, durchziehen, anhalten, angenommen werden, davonspringen, erörtern, davonjagen, davonsausen, fortlaufen, durchrinnen, (salopp) abhauen, sich hin(aus)ziehen, durchpassen, sich hindurchziehen, Dauer haben, durchsetzen, erhalten bleiben, stiften gehen, (umgangssprachlich) durchackern, davonlaufen, durchtropfen, fortdauern, durchlaufen, losstürzen, andauern, (österreichisch veraltend) palisieren, türmen, durchlesen, durchschreiten, (ohne Halt) durchfahren, bewilligt werden, abwetzen, sich vertiefen, sich (in die Länge) ziehen, davonstürmen, scheuen, (gründlich) lesen, durchsickern, davonrennen, (ironisch) davonrauschen, Bestand haben, ausrücken, durchsprechen, durchnehmen, das Weite suchen, enteilen, (gehoben) davonstieben, besprechen, weglaufen, dauern, fortbestehen, (gehoben) fortwähren, (umgangssprachlich) durchkommen, durchdringen, davonstürzen, davonrasen, passen, beraten, sich fortsetzen, durchgehen (unregelmäßiges Verb), davonschießen,
sich zurückbilden, runtergehen, sich abflachen, abflauen, entwinden, (an) Gewicht verlieren, sinken, sich legen, (gehoben) sich entledigen, abgewinnen, geben lassen, tragen, abspenstig machen, auf dem absteigenden Ast sein, ablegen lassen, fortnehmen, abklingen, sich mäßigen, herabsinken, (gehoben) abmarkten, abzwingen, abstreifen, (umgangssprachlich) abknöpfen, fallen, entlasten, schwächeln, abwärtsgehen, verebben, zurückfallen, übernehmen, ablegen, sich abschwächen, schwächer werden, (landschaftlich) abkommen, sich vermindern, absinken, abbröckeln, heruntersinken, (umgangssprachlich) abmachen, hagern, nachlassen, sich reduzieren, abtrennen, abschwellen, entgegennehmen, (umgangssprachlich) vom Fleisch fallen, (umgangssprachlich) diäten, abreißen, erlisten, ablisten, abnehmen (starkes Verb), zusammenfallen, glauben, schrumpfen, stehlen, bergab gehen, (gehoben) entwenden, nehmen, ausziehen, im Abstieg/Rückgang begriffen sein, weniger werden, (umgangssprachlich) abkaufen, zurückgehen, dünn/dürr/hager/mager/schlank/schmal werden, erlahmen, runternehmen, (landschaftlich) abziehen, ablocken, entfernen, für wahr halten, aufhören, heruntergehen, rückwärtsgehen, (umgangssprachlich) an sich bringen, helfen, (salopp) klauen, schlechter werden, aus der Hand nehmen, (gehoben) dahinschwinden, abhandeln, (umgangssprachlich) absacken, lösen, sich verringern, sich verkleinern, abringen, (bildungssprachlich) sich dezimieren, eine Diät machen, abnehmen, (familiär) stibitzen, (umgangssprachlich abwertend) abgaunern, abbinden, wegmachen, einfallen, aushelfen, abhängen, entreißen, (Medizin) amputieren, schwinden, abgleiten, sich auflösen,