Loading

Anderes Wort für hüten

wahrnehmen, sich umsehen, (norddeutsch) ankieken, erfassen, (be)gucken, werten, sichten, (bildungssprachlich) taxieren, (norddeutsch) kieken, finden, überprüfen, auf der Suche sein, bemerken, (um)sorgen, erleben, suchen, (besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) nachschauen, merken, (gehoben) umhegen, erkunden, beglotzen, (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) schauen, anblicken, sich vorstellen (können), blicken, sich reinziehen, versorgen, (landschaftlich, sonst gehoben veraltend) lugen, kapieren, (landschaftlich scherzhaft) beaugapfeln, gewahr werden, packen, ticken, ausmachen, entdecken, (landschaftlich) nachgucken, (landschaftlich) erschauen, erkennen, (umgangssprachlich scherzhaft) beäugeln, (veraltend) warten, forschen, sich bemühen, zu entdecken/zu ermitteln suchen, den Blick richten/gerichtet halten, (bildungssprachlich) konstatieren, raffen, beäugen, kucken, durchgucken, durchschauen, erforschen, sehen (starkes Verb), (gehoben) ansichtig werden, (umgangssprachlich) angucken, feststellen, sich annehmen, (landschaftlich) beschauen, halten, (gehoben) erfahren, sich bekümmern, durchblicken, (bildungssprachlich) eruieren, (salopp) checken, (landschaftlich) ausschauen, schnallen, abchecken, nachdenken, (besonders süddeutsch, österreichisch und schweizerisch, sonst gehoben) anschauen, (gehoben) gewahren, (landschaftlich) passen auf, einen Blick werfen, erblicken, (Papierdeutsch, aber meist scherzhaft) beaugenscheinigen, sich erinnern (können), (salopp) anglotzen, sich widmen, (schweizerisch) visionieren, erspähen, (be)kucken, (umgangssprachlich) blicken, (nachdrücklich) Ausschau halten, prüfen, vor sich haben, bekieken, überlegen, (über)wachen,